Angebote zu "Green" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

RAZER Kraken Tournament Edition green »Gaming-H...
Highlight
85,89 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sound ist nicht bloß ein Erlebnis Wenn du genau weißt, wo der Feind steckt, kannst du ihn in einen Hinterhalt locken. Dein Gehör wird zu einer Waffe, mit deren Hilfe du im Spiel noch auf die leisesten Geräusche hin blitzschnell reagieren kannst. Entfessle jetzt deinen Jagdinstinkt dank punktgenauem, positionsabhängigem Sound aus allen Richtungen. THX SPATIAL AUDIO Das Razer Kraken Tournament Edition ist das erste Gaming-Headset mit THX Spatial Audio — durch die Simulation positionsgenauen Sounds in einer 360°-Sphäre wird eine realistische Klangtiefe erzeugt, die dir die Orientierung im Spiel noch leichter macht. INDIVIDUELL ABGESTIMMTE 50-MM-TREIBER Die individuell abgestimmten 50-mm-Treiber verbinden satten Bass mit kristallklarem Klang und offenbaren dir eine Welt voller Klanglandschaften, von fast unhörbaren Schritten, die sich von hinten nähern, bis hin zu ohrenbetäubenden Explosionen. STUNDENLANG MIT MAXIMALEM KOMFORT SPIELEN Die mit kühlendem Gel gefüllten Ohrpolster verringern die Wärmeentwicklung und die Kombination aus weichem Stoff und Kunstleder sorgt sowohl für Tragekomfort als auch für Schallisolierung, damit deinem stundenlangen Spielgenuss nichts im Wege steht. Details Kopfhörer: Frequenzgang: 12 Hz – 28 kHz, Impedanz: 32 Ω bei 1 kHz, Empfindlichkeit (bei 1 kHz): 109, Eingangsleistung: 30 mW (Max), Treiber: 50 mm, mit Neodymmagneten, Innerer Ohrmuschel-Durchmesser: 56 mm, Verbindungstyp: Analog, 3,5 mm, Kabellänge: 1,3 m, Ungefähres Gewicht: 322 g, Ovale Ohrpolster: Vollständige Abdeckung des Ohrs, langer Tragekomfort dank Kühlgel, Details Mikrofon: Frequenzgang: 100 Hz – 10 kHz, Impedanz: 32 Ω bei 1 kHz, Rauschabstand: >60 dB, Aufnahmemuster: Unidirektionaler ECM-Arm, Besonderheiten: In-Line-Fernbedienung: Analoger Lautstärkereglerm, Mikrofon-Stummschaltung, Audio-Wiedergabe: Geräte mit 3,5-mm-Klinkenanschluss, Verwendung von Audio-Reglern: PC mit USB-Anschluss, USB-Adapter: Regler: Lautstärke +/-, Bass +/-, THX Spatial Audio an/aus*, Mikrofon-Stummschaltung, Spiel/Chat-Balanc; Kabellänge: 2,0 m, Systemanforderungen: Anforderungen: PC mit USB-Anschluss, Windows™ 10 / Windows™ 8 / Windows™ 7, Internetverbindung für Treiberinstallation, Mindestens 500 MB freier Festplattenspeicher,

Anbieter: OTTO
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Alive AG Green & Blue 2010 mixed by Steve Bug &...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sven Väth und seine Crew, diesmal Steve Bug und Chris Tietjen, verwandeln das beliebteste OpenAir nicht nur der Groove Leser in einen Traum aus grüner Wiese & blauem Wasser mit den besten Tracks der Saison!nnDie Zeichen stehen gut für die 2010er Auflage des Green & Blue-Festivals, seit Jahren ein festes Pflichtdatum für alle Freunde der elektronischen Tanzmusik. Schließlich ist der Langener Waldsee vielleicht die einzige Location, bei der selbst Balearenstrände nur schwer mithalten können. Mit entsprechender Begeisterung setzen deshalb Steve Bug und Chris Tietjen mit ihrem offiziellen Soundtrack ein erstes klangliches Imperativ. Der Poker Flat-/Dessous-Labelchef Steve Bug gehört schon seit Beginn von Cocoon Recordings immer wieder zu den gern gesehen Gästen und hatte mit seiner CD The Flow aus dem Jahr 2001 auch eine der ersten Mix-Compilations auf Cocoon am Start. Der Liebhaber des Minimal Funk legt für Green & Blue ein überraschend opulentes House-Set der anderen Art hin und wartet dabei bereits zu Beginn seines Programms mit einem absoluten Ausnahmetrack auf. Christian Smiths Überarbeitung von At Les, dem Klassiker des 97er Albums More Songs about Food and Revolutionary Art von Carl Craig, gehört jedenfalls schon jetzt zu den visionärsten Techhouse - Stücken der Saison und ist hier erstmals auf CD erhältlich. Aus den immer wieder mit Überraschungsmomenten glänzenden 72 Minuten sei noch besonders das deepe Acidmonster des bulgarischen Ovum-Produzenten Kink (E 79), die asynchronen Xylophon-Spielereien von Kenny Larkin´s Glob und der Bassline-Dauerläufer The Light von der Berliner DJ-Institution André Lodemann ans Herz gelegt. Erst recht eine feste Größe im Cocoon-Kontext ist der 25jährige Frankfurter Chris Tietjen, der insbesondere mit seinen jährlichen erscheinenden Cocoon-Mix-Compilations Eins bis Fünf dem Puls des Labels so nahesteht wie kaum ein Anderer. Mit der CD2 bleibt er seinem DJ-Style einer ungemein groovenden Form des entschlackten Techhouse treu und lässt den einzelnen Tracks viel Luft zur Entfaltung. Nicht ganz von ungefähr setzt der Brooklyner Produzent Gadi Mizrahi mit Oh Love schon zum Start ein soulig tribales Ausrufezeichen, das deep und dennoch unverkennbar hypnotisch auf die Tanzfläche zieht, um mit Lee Burridge und Matthew Dekay´s organisch-jazzigem Wongel das Tempo unmerklich anzuziehen. Aber insbesondere die beherzten US-House-Hommagen des aus Thessaloniki kommenden Nikola Gala (The Pump), das bereits auf dem Radioslave-Label Rekids für Furore sorgte, und die Deadly Bees des ebenfalls aus Griechenland stammenden CJ Jeff reißen dann die Hände vollends nach oben. Uns erwartet jedenfalls im September am hessischen Waldstrand definitiv ein heißer Sonntag! TRACKS: Bug Mix 1. James Kumo - Coming Home 2. Ethyl & Flori - Malmö 3. Azuni - Rotate 4. Carl Craig - At Les (Christian Smith Remix) 5. Mr G - Dark Town Orchestra 6. Kink - E79 7. Kenny Larkin - Glob 8. Steve Bug - Ourside Inn 9. Robag Wruhme -Blech Beulé 10. André Lodemann - The Light 11. Boris Horel - i Love You So (Dub Mix) 12. Ion Simmonds -The Esel (Dave Aju Remix) 13. Jay Shepheard - Umzug-14. Suedmilch - Riverside (Feat Suzi Q. Smith) 15. Nick Höppner - Brush Me Down 16. Tony Lionni - Precious (Deetron Remix) 17. Jonny White & James Teej - Narcobalada 18. Donnacha Costello - It's What We Do (Kink&Neville Watson Remix) Tietjen Mix 1. Davide Squillace - What About The Vice 2. Gadi Mizrahi - Oh Love 3. Lee Burridge & Matthew Dekay - Wongel 4. Nikola Gala - The Pump 5. Christian Burkhardt - Smallhead 6. Makam - Things I Embody 7. Massimo Di Lena - Be Sensitive 8. DJ Said & Jerome Sydenham - Long Story (Jeromenham's Afroteque Dub) 9. Marco Nastic - Pelicula 10. CJ Jeff - Deadly Bees 11. Kenny Larkin - Glob (Ben Klock Remix) 12. Markus Fix - Dancedideldum 13. Matias Muten - Eignaodo 14. Lucien-N-Luciano - House Tools House 15. Kink - Bitter Sweet

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
RAZER Kraken Gaming Headset »Mit Kältegel Gefül...
Angebot
79,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

KLARER & SATTER SOUND Überlegen klare Höhen und ein tiefer, durchschlagender Bass erschaffen eine epische Klangkulisse. Von fast unhörbaren Schritten, die sich von hinten an dich anschleichen, bis hin zu unglaublichen Explosionen, die alles mit sich reißen – jedes Detail ist zu hören, wenn du mit dem Razer Kraken antrittst. DICKER GEPOLSTERTES KOPFBAND Wir haben die Polsterung des Kopfbands weiter verbessert und noch dicker gemacht, damit noch weniger Druck auf deinem Kopf lastet und du lang anhaltenden Tragekomfort genießen kannst. Der aus Bauxit-Aluminium gefertigte Rahmen des Razer Kraken ist leicht, biegsam und unglaublich robust STUNDENLANG MIT MAXIMALEM KOMFORT SPIELEN Um dir Tragekomfort der nächsten Generation bieten zu können, setzen wir mit Kältegel gefüllte Ohrpolster ein, um einer übermäßigen Wärmeentwicklung vorzubeugen. Die Kombination aus weichem Stoff und Kunstleder sorgt für ein weiches Tragegefühl und eine überlegene Schallisolierung, um dir auch bei den längsten Gaming-Marathons maximalen Komfort bieten zu können VERBESSERTES KARDIOIDEN-MIKROFON Das Mikrofon des Razer Kraken setzt auf eine Kardioiden-Richtcharakteristik, damit deine Stimme ohne unerwünschte Hintergrundgeräusche klar aufgenommen werden kann. Geräusche neben und hinter dem Mikrofon werden ausgeblendet, damit dich deine Teamkollegen immer laut und deutlich verstehen. Technische Daten Kopfhörer: Frequenzgang: 12 Hz – 28 kHz, Impedanz: 32 Ω bei 1 kHz, Empfindlichkeit (bei 1 kHz): 109 dB, Eingangsleistung: 30mW (Max), Treiber: 50 mm. Mit Neodymmagneten, Innere Ohrmuschel-Durchmesser: 54 mm x 65 mm, Verbindungstyp: Analog 3,5 mm, Kabellänge: 1,3 m, Ungefähres Gewicht: 322 g, Ovale Ohrpolster: Vollständige Abdeckung des Ohrs, laner Tragekomfort dank Kühlgel, Technische Daten Mikrofon: Frequenzgang: 100 Hz - 10 kHz, Rauschabstand: >60 dB, Empfindlichkeit (bei 1 kHz): -45 ± 3 dB, Aufnahmemuster: Unidirektionaler ECM-Arm, In-Line-Fernbedienung: Analoger Lautstärkeregler: Ja, Mikrofon-Stummschaltung: Ja, Verwendung zur Audio-Wiedergabe: Audio-Wiedergabe: Geräte mit 3,5-mm-Klinkenanschluss, Verwendung zur Audio + Mikrofon: Geräte mit kombiniertem 3,5 mm-Audio-und Mikrofon-Klinkenanschluss, Audio / Mikro-Splitter-Adapterkabel: Geräte mit seperaten 3,5 mm-Audio-und Mikrofon-Klinkenanschluss,

Anbieter: OTTO
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Alive AG Modern Dance Techno CD Sienkiewicz, Jacek
12,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Sven Väths Techno-Institution Cocoon Recordings nun im Vertrieb der ALIVE! Jacek Sienkiewiczs neues Album nimmt klassische Elementen des Detroit-Technos, perkussiven Dub, orientalischen Klangexperimente und modernen Minimal-Sound!nnSeit dem Jahr 2002 gehört der 33jährige Warschauer zum festen Künstlerstamm des Frankfurter Labels. Modern Dance ist in vielerlei Hinsicht typisch für die künstlerische Vision Sienkiewiczs, aus klassischen Elementen des Detroit-Technos, perkussivem Dub, orientalischen Klangexperimenten und modernen Minimal-Sounds melancholische und doch ungemein fordernde elektronische Tanzmusik entstehen zu lassen. Tanz ist eine auf Körperbewegung basierende Kunstform, die den besonderen Wert aus der Schnittmenge von gesellschaftlicher Interaktion und spiritueller Hingabe zieht, auf kreativ spontane Art Gefühle verkörpert und Musik als Katalysator nutzt. >Modern Dance< versteht sich nicht zuletzt als Aufbegehren gegen strikte Formen der Tradition, und dieses besondere Spannungsfeld versinnbildlicht auch die Musik dieses Albums. (Sienkiewicz). Und dabei wirken die in Motorcity-Strings perfekt eingebundenen Xylophon-Sounds von All Yours, der flirrende Dub-Hypnotrip Connections mit seinem industriell perkussivem Charme, Never Landing Story mit Selbstläufer-Bassline, verfremdetem Funkverkehr und bizarren Latin-Gitarren-Fragmenten sowie natürlich die orchestralen Streicherelemente von Beacon als bewusstseinserweiternde Ornamente einer gemeinsamen Geschichte, die erst nach über 70 Minuten mit dem detailverliebten midas Mix von Good Luck ihr harmonisches Ende findet. Ein Meisterwerk mit einem Höchstmaß an klanglicher Vision und schier berauschender Spielfreude! TRACKS: 1. Double Secret 02:32 2. All Yours 05:34 3. Jeden 02:57 4. Time Starts Now 03:52 5. Connections 07:25 6. Modern Dance 04:35 7. Never Landing Story 05:17 8. My Little Place (Digital Mix) 05:03 9. Beacon 06:49 10. Skazka 02:14 11. Forgot To Tell You 02:49 12. Eastern Promises 05:34 13. Green River 09:22 14. Good Luck (Midas Mix) 06:46

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot